Kontakt : +43 664 219 41 88

Alle Beiträge sind mit einem Tag versehen: hämatopoetische Stammzellen

Transplantation von expandierten hämatopoetischen Stammzellen aus Nabelschnurblut bei Patienten mit hämatologischen Malignitäten

Hämatologische Malignitäten sind Krebserkrankungen des Blutes, der hämatopoetischen Organe und des Lymphsystems, wie zum Beispiel Leukämien oder Lymphome. Die Transplantation von hämatopoetischen Stammzellen stellt oft die einzige mögliche Lösung zur Behandlung dieser Erkrankungen dar. Neben dem Knochenmark befinden sich diese Zellen auch im Nabelschnurblut.

(mehr …)
Weiterlesen

Übertragung von Coronavirus durch Blutübertragungen wurde nicht bestätigt

Die neuesten Ergebnisse zeigen, dass das SARS-CoV-2 durch Transfusion oder Transplantation von hämatopoetischen Stammzellen nicht übertragen wird.

Wiener Neustadt, 6. April 2020: Befürchtungen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung und seiner möglichen Übertragung auf Personen durch Bluttransfusion oder Stammzelltransplantation sind unbegründet. Von der amerikanischen FDA (Food and Drug Administration) wurde kein einziger Fall einer Übertragung einer COVID-19-Pneumonie durch Bluttransfusion gemeldet. Darüber hinaus wurden für die beiden anderen Coronaviren – SARS und MERS-CoV – keine Fälle von Transfusionsübertragung gemeldet.1

(mehr …)
Weiterlesen