Kontakt : +43 664 219 41 88

Zwei weitere Nabelschnurbluttransplantate

Wir freuen uns, dass zwei weiteren Patienten mit Transplantaten aus unserer Gewebebank geholfen werden konnte.

Ein Transplantat wurde nach Frankreich gesendet, um einem Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) zu helfen.

Die zweite Nabelschnurblutstammzelleneinheit wurde nach Brasilien überstellt, um ein 10jähriges Kind mit akuter lymphatischer Leukämie (ALL) zu transplantieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir alleine im Jahr 2012 bereits sieben Menschen mit Nabelschnurblut helfen konnten. Damit wurde wieder bewiesen, dass Stammzellenvorsorge aus Nabelschnurblut und Plazentablut nicht nur ein Thema für die Zukunft ist, sondern bereits jetzt – aktuell – zahlreichen Menschen das Leben retten kann.

Die sieben Transplantate, die von der CBC Gruppe bisher im Jahr 2012 freigegeben wurden gingen an sechs verschiedene Länder weltweit (Italien, USA, Kanada, Brasilien, England und Frankreich). Das beweist die hohe, weltweit anerkannte Qualität unserer Labors und Gewebebanken.

Blutbank der CBC Gruppe erzielte 4 Jahre hintereinander die höchste durchschnittliche Anzahl an kernhaltigen Zellen innerhalb von 44 internationalen Nabelschnurblutbanken (BMDW 2007–2010 annual report).

Nur CBC bietet in Österreich auch die Plazentablutabnahme an und somit die Möglichkeit durchschnittlich 40 % mehr Blut und Zellen abzunehmen und zu speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.