Kontakt : +43 664 219 41 88

8 Gründe für die Entnahme von Nabelschnurblut, Plazentablut und Nabelschnurgewebe

Mit der Einlagerung des Nabelschnurblutes und Nabelschnurgewebes schenken Sie Ihrem Kind:

  • ein sehr breites Spektrum von Zellen, die bei der Geburt gewonnen werden können, und somit auch größere Einsatzmöglichkeiten bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen,
  • Behandlungsmittel, die bei der Behandlung im Kindes- und im Erwachsenenalter sowie für Geschwister oder Eltern des Kindes verwendet werden können,
  • die Möglichkeit einer mehrfachen Anwendung im Rahmen der Behandlung, da das Blut und das Gewebe in mehreren Beuteln und Reagenzgläsern aufbewahrt werden,
  • eine Quelle von blutbildenden Stammzellen, die für die Behandlung einiger hämatologischer Erkrankungen (insbesondere der Leukämie und Lymphome), onkologischer Erkrankungen (z. B. solider Tumore) oder bei Immun- oder Stoffwechselstörungen verwendet werden,
  • größere Einsatzmöglichkeiten in der regenerativen Medizin, Zelltherapie sowie Gewebe-Wiederherstellung,
  • Mittel, deren weiteres therapeutisches Potential in mehr als 950 klinischen Studien auf der ganzen Welt erforscht wird1; in der Zukunft können sie die Grundlage für die Behandlung vieler weiteren Krankheiten bilden,
  • Zellquellen mit einzigartigen Eigenschaften – die Zellen dieser perinatalen Gewebe sind von den im Laufe des Lebens erhaltenen Krankheiten, Therapien oder Alterungsprozessen unbelastet und können sich besser weiter teilen (sich reproduzieren); diese Eigenschaften bleiben auch bei Langzeiteinlagerung erhalten,
  • Quellen für Stammzellen, die nur einmal im Leben entnommen werden können und die im Bedarfsfall sofort verfügbar sind.

Das Nabelschnurblut hat vielen pädiatrischen Patienten das Leben gerettet – lesen Sie hier die erfolgreichen Geschichten über die Behandlung mit Nabelschnurblut.

Was sind perinatale Gewebe und Zellen?

Perinatale Gewebe sind Gewebe, die während oder unmittelbar nach der Entbindung des Babys gewonnen werden können. Dazu gehören Nabelschnurblut, Plazenta und Nabelschnurgewebe. Diese Gewebe enthalten perinatale Stammzellen, die über einzigartige Eigenschaften und ein großes therapeutisches Potenzial bei der Behandlung vieler Krankheiten verfügen. Weitere Informationen zu Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe.

1. www.clinicaltrials.gov