Kontakt : +43 664 219 41 88

STANDARD PLUS Gewebe

Štandard odber a odber krvi z pupočníkaEntnahme von Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe.

Das Blut wird aus den Blutgefäßen der Nabelschnur gleich nach der Geburt des Kindes jedoch vor dem Plazentaausstoß entnommen. Folgend wird das Blut verarbeitet und in einem Blutbeutel bei der Temperatur von -196 °C dauerhaft eingelagert. Die Abnahme ist völlig schmerzlos und ohne Risiko für die Mutter und das Kind.

Bei der Variante STANDARD PLUS wird zusätzlich das Nabelschnurgewebe gewonnen. Das Gewebe enthält ein breites Spektrum an diversen Stammzellarten, vor allem die mesenchymalen Stammzellen, die für die Regenerative Medizin von hoher Bedeutung sind. Die Stammzellen aus Nabelschnurblut und die Stammzellen aus Nabelschnurgewebe ergänzen sich gegenseitig ideal.  Dank dieser einzigartigen Zusammensetzung erweitern sich die künftigen Möglichkeiten bei der medizinischen Einsetzungsnotwendigkeit . Das Nabelschnurgewebe wird unverzüglich nach der Entnahme vom Nabelschnurblut durchgeführt.  Das Transplantat wird folglich verarbeitet, aufgeteilt und in fünf Reagenzgläsern bei der Temperatur von -196 °C eingelagert. Die Entnahme ist völlig schmerzlos und ohne Risiko für die Mutter und das Kind.


  • Entnahme von Nabelschnurblut aus der Nabelschnur
  • Entnahme von Nabelschnurgewebe*
  • Zusätzliche Gewinnung der mesenchymalen Stammzellen
  • Einfrierung und Lagerung in einem Blutbeutel und mehreren Kryo-Reagenzgläsern**

 

*Voraussetzung mehrmaliger Anwendung in der Zukunft (mehrere Behandlungen möglich)
**hängt vom entnommenen Volumen ab