Kontakt : +43 664 219 41 88

Unsere klinischen Studien

Cord Blood Center Group finanziert und betreibt eigene klinischen Studien, um die Wirksamkeit der Stammzelleinsetzung zu überwachen und zu überprüfen . Im Jahr 2014 haben wir zwei Projekte eingeleitet, die sich auf Behandlung der infantilen Zerebralparese (zerebrale Kinderlähmung – CP) konzentrieren und in europäischen Rahmen einzigartig sind.

Mehr lesen Sie hier.

Klinische Studie über die Kinderlähmungsbehandlung (Zerebralparese)

  • findet in der Universitätskinderklinik in Bratislava statt
  • mit Überwachung von Frau MUDr. Jaroslava Payerová, Primarärztin der pädiatrischen neurologischen Klinik
  • planmäßige Umsetzung 2013-2019
  • Alter der Teilnehmer ≥ 1 Jahr und ≤ 12 Jahre zum Zeitpunkt der Einschreibung
  • ist für Kinder mit spastischer Art von Zerebralparese entwickelt, die ihr eigenes Nabelschnurblut in unserer Familien-Nabelschnurblutbank bewahrt haben und die Kriterien für die Studie-Aufnahme erfüllen
  • während der 5-jährigen Studie werden 50 Kinder behandelt
  • Ziel: den Zustand eines erkrankten Kindes mit Zerebralparese verbessern
  • die Mobilität und das Bewegungsausmaß wird überwacht und beurteilt
  • der Patient wird 1 Jahr lang verfolgt
  • alle Kosten der Stammzelltherapie trägt ausschließlich Cord Blood Center Group
  • insgesamt 11 freigesetzte Nabelschnurblut-Präparate im Jahr 2014 und 2015

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung. 0664 219 41 88

Unsere Patienten, die an unserer klinischen Studie teilgenommen haben:

Mehr Informationen hier.

AndrejAndrej

„Seine Stabilität hat sich bereits nach einem halben Jahr umso verbessert, dass er ohne Unterstützung sitzen und spielen kann. Er manipuliert mit kleinen Sachen und Spielzeugen. Die Artikulation verbesserte sich und die Sprache ist verständlicher.“  Lesen Sie mehr.
Sagte Andrejs Mutter

AlexAlex

„Nach der Stammzelltherapie beobachten wir immer größere und größere Fortschritte. Bereits nach einem Monat war seine Kommunikation mit uns verständlicher, er hatte die Personen und die Bewegungen beobachtet, er begann mit kleiner Beweglichkeit.“ Lesen Sie mehr.
Physiotherapeutin von Alex

MarkoMarko

„Wir sind froh, dass die Stammzelltherapie unseren Sohn Marko nach Vorne bewegte, ohne Zweifel bekam sein Gehirn Impulse zum Leben. Als Mutter brauche ich keine Ergebnisse der gesamten Studie, weil ich seine Fortschritte nach der Transplantation tagtäglich sehe.“  Lesen Sie mehr.
Sagt Marko’s Mutter


Interesse der Eltern von erkrankten Kinder an der Stammzelltherapie motivierte uns zur Vorbereitung unserer weiteren klinischen Studien. Im Jahr 2015 haben wir das Zulassungsverfahren zur Durchführung einer neunen klinischen Studien eingeleitet. Die nächste klinische Studie wird auf die Behandlung von Autismus und Autismus-Spektrum-Störungen spezialisiert. Außerhalb USA ist solche klinische Studie außergewöhnlich und einzigartig.

Interessieren Sie sich für Stammzellenvorsorge für Ihr Kind?
Kontaktieren Sie uns bitte unter +43 664 219 41 88 oder bestellen Sie online.